Meine Ausbildung

Ich habe lange nach einem passenden Institut für mein Studium zur Pferdephysiotherapeutin gesucht. 2010 war es endlich soweit und ich wurde bei equinus® dem Institut für Pferdetherapeuten angenommen. Dieses Institut ist anerkannt von der DGT (Deutsche Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten). Die DGT regelt die Ausbildungsinhalte und stellt das Prüfungskommitee bereit.

Jeder der unter der DGT die Prüfung bestanden hat ist ein anerkanntes Mitglied des Berufs-Verbandes für Tierphysiotherapeuten und verpflichtet sich zu regelmäßigen Fort-und Weiterbildungen.

Diese Kriterien waren mir sehr wichtig für die richtige Auswahl des Institutes denn die DGT steht für eine hohe Qualität der Ausbildungsinhalte.

 

Und dann ging es ans Lernen. Ich bin froh und stolz darüber, dass ich die Prüfung mit Bravour bestanden habe. In über 300 Praxisstunden und vielen hundert Stunden in der Theorie durfte ich unter Anderem die Anatomie und die Biomechanik des Pferdes bis ins kleinste Detail kennen lernen, wie und wo welche Zusammenhänge es gibt und warum z.B. ein verspannter Nackenmuskel das ganze Pferd in seiner Bewegung blockieren kann und was es für tolle Möglichkeiten gibt das Ganze durch verschiedene, sanfte Methoden wieder in einen Normalzustand zu versetzen.

 

Diese Ausbildung hat mir das gebracht was ich immer wollte: noch mehr Verständnis für Pferde und ihre Natur damit ich meinen und auch anderen Pferden helfen kann. Und vor Allem, alles zu verstehen, Zusammenhänge zu erkennen und das Wohl der Pferde zu fördern.

Pferdetherapie

Mobile Pferdephysiotherapie im Sauerland und Umgebung

Pferdetherapie-Sauerland

Melanie Philippaerts

Schwesternhausweg 1

57368 Lennestadt

 

Tel.: 0151 52489875 

Zum Wohle des Pferdes...