Sporttherapie für Pferde

  • erhöht die mechanische Effektivität und verbessert die Beweglichkeit
  • sorgt für schnellere Erholung und verbessert die Kondition
  • dient als Vorbeugung und mindert das Verletzungsrisiko
  • dient als Nachsorge, um Muskelschmerzen und Empfindlichkeit zu lindern
  • trainiert Muskeln und rehabilitiert Missbildungen bzw. Fehlentwicklungen

Die Sporttherapie für Pferde ist eine Therapie zur Prävention, Leistungssteigerung, schneller Erholung nach Wettkämpfen oder dient der Vorbereitung des Jungpferdes vor und während dem Anreiten.

Auch hierbei werden die manuellen Techniken und physiotherapeutische Griffe eingesetzt. Der Unterschied ist, dass hier normalerweise kein krankes oder verletztes Pferd vor uns steht, sondern ein Pferd dessen Leistung gesteigert werden soll, ohne ihm gesundheitlichen Schaden zuzufügen.

 

Durch Dehnungen und Massagen wird das Pferd gelockert und seine Bewegungskunst verbessert. Fast alle Profireiter haben einen Physiotherapeuten im Einsatz. Auch ich biete die Begleitung vor, während und nach Wettkämpfen an. So kann das Pferd schonend seine volle Leistung erbringen und sich anschließend mit einer gezielten therapeutischen Behandlung schnell und gut erholen, ohne das seine Bänder und Muskeln Schaden vom Wettkampf zurück behalten.

 

Die Sporttherapie richtet sich an alle die ihrem Pferd vorbeugend etwas Gutes tun wollen. Besonders für junge Pferde, die angeritten werden, bietet die Sporttherapie eine gute Möglichkeit sich auf seine Aufgaben vorzubereiten. Auch in der Sporttherapie ist die Magnetfelddecke viel im Einsatz.

Pferdetherapie

Mobile Pferdephysiotherapie im Sauerland und Umgebung

Pferdetherapie-Sauerland

Melanie Philippaerts

Schwesternhausweg 1

57368 Lennestadt

 

Tel.: 0151 52489875 

Zum Wohle des Pferdes...